Derzeit werden  Tester  für Nackenkissen gesucht

 

Mit dem Anbieten und einem resultierendem Verkauf weiß der Hersteller,dass seine Produkte gefragt sind und ankommen.

Aber wie sind sie in der Handhabe?

 

Ich kaufe ein Produkt weil ich danach suche, weil es mir empfohlen wurde oder weil ich es gesehen habe und auch gern probieren möchte. Gefällt es mir nicht wird es weitergegeben oder liegt ungenutzt in der nächsten Ecke.

Gefällt es mir, empfehle ich es gern weiter, berichte darüber, zeig es meinen Freunden oder lade unendliche Fotos auf diversen Kanälen hoch (in der heutigen Zeit ist dies gang und gebe) - diese kaufen es dann auch und berichten weiter.

Das nennt man Mundpropaganda - die beste und effektiveste Werbung .

So war es früher schon als es noch kein Facebook oder das Internet gab. Es ist die beste Art effektiv Werbung für ein gutes Produkt zu machen.

Heutzutage haben wir kleine Helferlein wie das Internet, WhatsApp,Social Media und so weiter, die das Verbreiten etwas beschleunigen.

Und genau hier kommst Du ins Spiel.

 

Wir sind nicht die einzige Handmade Manufaktur die Produkte dieser Art herstellt und vermarktet.

Aber vielleicht sind wir eine der wenigen die sich dafür interessieren wie das Produkt tatsächlich ankommt.

Wie schwer oder leicht ist das Handling.

Wie effektiv hilft es deinem Tier oder Dir?

Wie ist das Preis/Leistungsverhältnis.

Konnten unsere Produkte bei deinem Problem helfen, falls ja inwiefern?

Gibt es Verbesserungspunkte?

Alles das und noch viel mehr möchten wir von Dir wissen.

 

Das heisst.

Du bewirbst Dich bei uns als Tester unserer Produkte.

Wofür wir suchen, wird in der jeweiligen Anzeige stehen.

 

Unsere Vereinbarung wird vertraglich geregelt.

Du musst demnach volljährig sein.

Das Go deiner Eltern reicht hier leider nicht aus.

 

 Einen Account auf Tik Tok, Facebook oder anderen Social Media Kanälen setzen wir vor raus - die Werbung hier ist sehr effektiv und hat eine große Reichweite.

 

Für das Testen und der, der aus resultierten Werbung erhältst Du unsere Produkte bis auf die Versandkosten & Materialkosten - Kostenlos und darfst diese auch nach der Testphase behalten.

Hältst Du Dich nicht an die Vereinbarung stellen wir Dir unsere zur Verfügung gestellten Produkte in Rechnung.

Leider müssen wir diese Klausel vertraglich festhalten, da es in der Vergangenheit hin und wieder zu einer *egal das prüft doch eh niemand* Einstellung kam.

 

Was suchen wir denn?

 

Pferde und Hunde ( derweil keine anderen Tiere) mit gesundheitlichen Einschränkungen - keine tragenden Stuten - keine Fohlen.

Während der Testphase muss ein Tagebuch geführt werden.

Dieses wird via Foto oder Video auf Deinen Social Media Kanälen vorgestellt.

Als Beispiel nennen wir hier das Pferd

 

  • Unruhige Tiere ( nervös, schreckhaft, Kopper) Zungenbeißer/ Knirscher - krankheitsbedingt, gestresst durch andere Pferde )
  • Pferde die beim Anbinder nicht stillstehen, hin und hergehen, mit den Hufen schaben, Aufmerksamkeit suchen - einfach nicht zur Ruhe kommen
  • Pferde mit Kissing Spines - HWS oder LWS,ISG Blockaden
  • Satteldruck-Probleme beim Gurten, Bauchweh rossebedingt bei Stuten
  • mißbrauchte Pferde oder Hunde ( Tiersammler, Rettungsaktionen)
  • unklar sensible Hunde, schüchtern, zurückhaltend, schreckhaft, traumatisiert
  • Pferde/Hunde im hohem Alter ( ab 25J )
  • Pferde die schnell frieren (nicht, weil sie geschoren sind)
  • Pferde im Training mit überdurchschnittlich langer Aufwärmphase (brauchen lange um locker unter dem Reiter zu werden)
  • Pferde, die Stallgamaschen tragen müssen
  • Schmerzen im Humanbereich (Bauch, Rücken,Nacken)

Was suchen wir nicht?

  • Tester die so eine Decke/Produkt mal ausprobieren möchten - die aber keine Probleme an ihren Tieren oder sich selbst haben
  • Pferde mit Verladeproblemen
  • Pferde oder Hunde die Equipment zerstören( Deckenfresser)
  • Tragende Stuten, Fohlen, Hundewelpen
  • Jungpferde in der Ausbildung, denen man Unarten abgewöhnen muss / Respektloses Verhalten, nicht Stillstehen, Balanceproblematiken( diese Pferde befinden sich in der Regel in der Ausbildung, diese Problematiken sind nicht unnormal und geben sich mit der Zeit )
  • Tester ohne social Media Anbindung - oder mit social Media, aber mit *auf privat* gestellten Accounts

 

Der Versand für die Produkte muss übernommen werden.

 

Aussagekräftige Bewerbungen gern mit genauer Problematik deiner 4Beiner & Dir an - und natürlich etwas über Dich

Hufeisen-Lesezeichen@web.de

 

Was gehört in eine Bewerbung als Tester?

  • Vorstellung des Testers & der Tiere
  • Detaillierte Beschreibung der Problematiken
  • Was möchtest Du testen?
  • Wo und wie bist Du aktiv?
  • Was hast Du bereits getan um den Zustand deiner 4Beiner zu verbessern?
  • Was versprichst Du Dir von unseren Produkten?
  • Verlink bei Deiner Bewerbung bitte direkt deine Seiten wo Du unser Produkt zeigen würdest
  • Und alles was Du meinst und mitteilen zu müssen

Bestenfalls folgst Du uns bereits auf Social Media oder kennst unsere Produkte

 

Facebook: https://www.facebook.com/HufeisenLesezeichen

Instagram: https://www.instagram.com/hufeisenlesezeichen/

Youtube: https://www.youtube.com/@hufeisenlesezeichen4787

TikTok: https://www.tiktok.com/@hufeisenlesezeichen

 

Warum braucht man als Produkttester einen Social Media Account?

 

Wir suchen gelegentlich Produkttester für unsere Handmadeartikel. Diese testen wir selbst ausführlich im Freundes oder Bekanntenkreis. Manchmal möchte man aber auch noch Meinungen von neutralen Personen haben. Freunde und Bekannte geben Dir sofort ein Feedback und manchmal bekommen es auch andere Personen mit, wenn man etwas Neues hat.

Die Testungen sollen viral festgehalten werden, sodass andere auch direkt entscheiden können ob Sie den Artikel kaufen oder nicht, da sie die Testungen live miterleben können.

In gewisser Hinsicht ist es eine Test Promotion Aktion, aber beim Testen bekommt man in der Regel andere Produkte als als reiner Promoter.

Es bringt mich leider nicht immer weiter, wenn der Testaustausch nur zwischen uns beiden stattfindet.

Die Testoption kann wirklich Spaß machen- wenn man dazu Lust hat.